*~*Koch-Rezepte*~*

Zum besseren Nachmachen könnt Ihr Euch diese Seite ausdrucken.

Asia-Pfanne

  • 30 g Langkornreis, Salz
  • 100 g Putenschnitzel
  • 100 g Möhre
  • 150 g Porree (Lauch)
  • 100 g Champignons
  • 1 TL Öl, weißer Pfeffer
  • 1/8 l Gemüsebrühe (Instant)
  • etwas Sojasoße, Curry
  • 1/2-1TL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Fleisch in Streifen schneiden. Gemüse putzen und fein schneiden.
  2. Fleisch im heißen Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse kurz mitbraten. Brühe, Sojasoße, Curry und Stärke verrühren, zufügen, aufkochen. Mit Reis anrichten.

Apfel-Sauerkraut mit Wurst

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 3 EL (30 g) Butterschmalz
  • 1 Dose (850 ml) Sauerkraut
  • 1/8 l klare Brühe (Instant)
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 300 g Blutwurst im Ring oder Krakauer Wurst

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
  2. 2 EL Butterschmalz erhitzen. Jeweils Hälfte der Zwiebelringe und Äpfel darin andünsten. Sauerkraut zufügen und kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Wacholderbeeren und Lorbeer zufügen. Alles zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Übrige Äpfel nach ca. 20 Minuten zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Inzwischen Blutwurst in Scheiben schneiden. 1 EL Butterschmalz erhitzen und Wurst darin anbraten. Herausnehmen. Rest Zwiebeln im Bratfett unter Wenden goldbraun braten. Wurst wieder zufügen.
  4. Sauerkraut mit Wurst und Zwiebeln anrichten. Dazu schmecken Laugenbrezeln oder Püree.

Für Dich

Bauernpfanne mit Wurst

  • 400 g Fleischwurst (im Ring)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 2 Packungen (à 300 g)
  • TK-Pfannengemüse "Bauern-Art"
  • 1 TL Gemüsebrühe (Instant)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

  1. Fleischwurst aus der Haut lösen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden goldbraun braten und herausnehmen. Wurstscheiben ebenfalls kurz anbraten und herausnehmen.
  3. Tiefgefrorenes Pfannengemüse im heißen Bratfett unter Wenden ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe darin auflösen.
  4. Wurst und Zwiebeln unter das Gemüse mischen. Nochmals ca. 4 Minuten mit erhitzen. Die Bauernpfanne mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Petersilie waschen und hacken, über die Bauernpfanne streuen. Dazu paßt Kartoffelpüree.

Blumenkohl-Hack-Auflauf

  • 1 Blumenkohl (ca. 1 kg)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 TL Öl
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 TL Thymian
  • 150 g TK-Erbsen
  • 30 g Butter/Margarine
  • 30 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ecke (62,5 g)
  • Schmelzkäse
  • 50 g Emmentaler-Käse

Zubereitung:

  1. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen. In 1/2 l leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten garen. Abtropfen lassen, Gemüsewasser auffangen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Hack zufügen und krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Erbsen unaufgetaut unterrühren.
  3. Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Milch und Blumenkohlwasser unter Rühren zugießen, aufkochen. Schmelzkäse in Flöckchen einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Hack und Blumenkohl in eine feuerfeste Form füllen. Soße darübergießen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Für Dich

Bunte Bratnudeln mit Gemüse und Schinkenstreifen

Diese Zutaten braucht ihr für 4 Personen:

  • Salz, weißen Pfeffer
  • 1 Packung (300 g) TK-Balkan-Gemüse
  • 250 g Spaghetti
  • 1 Scheibe (50 g) gekochten Schinken
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 2 EL (30 g) Butter/Margarine
  • evtl. Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Kocht zuerst 3-4 l Wasser mit 2 TL Salz in einem großen Kochtopf auf. Gießt 100 ml Wasser in einen kleinen Topf und schüttet das Balkan-Gemüse unaufgetaut hinein. Lasst das Gemüse bei starker Hitze zunächst einmal kurz aufkochen. Gart es dann bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 6 Minuten weiter und rührt es dabei ab und zu vorsichtig mit einem Kochlöffel um.
  2. Gebt die Nudeln in das kochende Salzwasser und gart sie darin ca. 10 Minuten. Schneidet die Schinkenscheibe mit einem Messer in dünne Streifen. Gebt das Gemüse in ein Sieb und lasst es gut abtropfen. Gießt die Nudeln in ein anderes Sieb und lasst sie abtropfen.
  3. Schlagt die Eier auf und gebt sie in eine Schüssel. Verquirlt sie kräftig mit einem Schneebesen und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Erhitzt das Fett in einer großen Pfanne. Gebt die Spaghetti hinein und bratet sie bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten an. Wendet sie dabei ab und zu mit einem Pfannenwender.
  4. Gebt das Gemüse zu den Nudeln und gießt die Eier darüber. Laßt die Eier bei mittlerer Hitze stocken und wendet dabei alles gelegentlich mit dem Pfannenwender. Gebt kurz vor Bratzeitende den Schinken dazu. Verteilt die Nudeln auf Tellern und garniert sie nach Belieben mit Petersilie.
TIPP: Nudeln und Gemüse hierbei sehr gut abtropfen lassen, damit das Wasser später nicht im heißen Bratfett spritzt.